Das Verbrechen

 

Zwischen Alltag und Elfenbeinturm

Wenige Themen sind so konstant in den Geschichte, der Literatur und den Medien verankert wie das Verbrechen. Wie die Nacht den Tag begleitet es uns, fasziniert uns sogar und dennoch bleibt es in weiten Teilen ein Mysterium.
Die Kriminologie befasst sich mit der wissenschaftlichen Erforschung dieses Phänomens und bemüht sich den Schleier der Dunkelheit zu lichten.

Diese Seite bietet einem Einblick in die Umstände und Gründe für Verbrechen und richtet sich an jeden, der am Thema Interesse hat. Der Königsfrage des Alltags „Wie kann ein Mensch nur so etwas tun?“ wird hierzu in der Rubrik „Theorien“ nachgegangen.

Weiterhin eröffnet die Tätertypologie einen Einblick in die Persönlichkeit, die psychologischen Hintergründe und die Antriebskräfte einzelner Verbrechertypen und ihrer Taten.